Sommernacht mit Musik, Geschichten, Kultfilm und ganz vielen Bildern

Inzwischen zwitschern es alle Blätter – die Parkbühne in Panitzsch erlebt nach langer Zeit am 25. August 2018, ab 18:00 Uhr wieder eine Sommernacht.

An diesem Abend will der Verein Panitzsch(er)leben – gestern-heute-morgen e.V. einen – vorerst noch provisorischen – Eindruck davon vermitteln, was alles an diesem magischen Ort möglich sein kann. Getreu dem Vereins-Motto „Mit Liebe handgemacht“ erfahren die Gäste den neusten Dorfklatsch sowie Geschichten zur Parkbühne, erleben ein Märchen und die Panitzsch(er)leben Liedertafel mit neuen Stücken. Dazu erklingt immer wieder Live-Klaviermusik.  Ja und vielleicht kommt an diesem Abend auch noch einen Überraschungsgast, welcher bereits 1958 auf unserer Parkbühne gestanden hat.

Und dann – später am Abend – kehrt nach 40 Jahren der Kultfilm „Saturday Night Fever“ zurück und nimmt sicher alle mit ins Disko-Fieber unterm Sternenhimmel.

Noch einen weiteren Höhepunkt wird es an diesem Abend geben – denn nun ist es so weit: Der Bildband „750 Jahre Borsdorf-Panitzsch“ ist da. Beim Stöbern im Buch und Erinnern an die vielen Erlebnisse wird sicher so mancher nochmals in den Bann der Festwoche gezogen.

Die Mitglieder des Vereins freuen sich auf viele Gäste und einen entspannten Abend an der Parkbühne Panitzsch. Auch bei schlechtem Wetter findet die Sommernacht statt – allerdings dann in der Grundschule unterm Glasdach.   -Panitzsch(er)leben – gestern-heute-morgen e.V. (Text und Foto)

Schreibe einen Kommentar