Noch ne Runde und zwei Rohre für den Zweenfurther Wehrleiter

Der alte Zweenfurther Wehrleiter ist auch der neue und heißt … kein Trrrrommelwirrrbel, weil wenig überraschend … Tilo Melzer. Ihm steht als stellvertretender Wehrleiter der Ortsfeuerwehr Zweenfurth René Schneider zur Seite. Beide Kameraden wurden zur Jahreshauptversammlung der FFW Zweenfurth am 13. Januar 2017 in ihre Ämter gewählt. Einen reichlichen Monat später stimmten die Mitglieder des Borsdorfer Gemeinderates der Wahl formell zu. Daraufhin überreichte Bürgermeister Ludwig Martin Tilo Melzer die Berufungsurkunde und gratulierte ihm zur bereits vierten Amtsperiode als Ortswehrleiter. Eine zweite Urkunde nahm Tilo Melzer für René Schneider entgegen, der dank seines Urlaubs um den feierlichen Akt herumkam. Apropos zwei: Ludwig Martin scheint die geschmacklichen Vorlieben der Zweenfurther Kameraden gut zu kennen, denn er spendierte als Wahlpräsent zwei große Flaschen Eierlikör, aka “Rohre”. Tilo Melzer dankte für lobende Bürgermeisterworte und Präsent, vor allem aber für die Unterstützung der Wehr durch Beschlüsse des Gemeinderates, die u.a. den Weg für die Anschaffung neuer Dienstkleidung freigemacht hatten.   -ad

PS.: Die Berufung der Wehrleitung erfolgte übrigens vor großem Publikum, denn die Zweenfurther Kameraden waren aus diesem Anlass in gefühlter Kompaniestärke im Raatssaal erschienen.

Schreibe einen Kommentar