“Letzter Aufschlag” der Volleyballer in der alten Turnhalle

Die Borsdorfer Volleyballer haben in der ersten Woche des neuen Jahres Abschied von der alten Turnhalle genommen. Beim Training am 5. Januar wurde „der letzte Satz“ und der „letzte Aufschlag“ förmlich zelebriert. Es ging damit eine große Tradition zu Ende, wurden doch in dieser Turnhalle viele schöne Spiele und Turniere ausgetragen. Einige Volleyballer können sich noch gut an den Parkettboden aus den 1960-er Jahren und den zwischenzeitlichen Tartanbelag erinnern.

 

Am 8. Januar wurde dann natürlich gleich die neue Turnhalle mit einem Training in Besitz genommen. Alle anwesenden Sportler waren begeistert von der Größe der Halle, dies war bei der bisherigen kleinen Halle auch zu erwarten. Die Volleyballer freuen sich auf packende Spiele und tolle Erfolge in einer schönen Sporthalle!

Fotos und Text: Falk Schmutzler

Schreibe einen Kommentar