Frooonkreisch, Frooonkreisch: Neue Ausstellung im Borsdorfer Rathaus

Ende Oktober 2016 wurde im Borsdorfer Rathaus mit einer Vernissage eine Fotoausstellung unter dem Titel “Ausstellung im Zeichen der Freundschaft” eröffnet. Zu sehen sind deutsch-französische Porträts, die im April 2016 aufgenommen wurden.

Wer’s ein wenig genauer wissen möchte: Das Freie Gymnasium Borsdorf pflegt zahlreiche Kontakte zu anderer Schulen, so auch zum Collège “Le Hérapel” im lothringischen Cocheren. Beteiligt sind Schüler aus Cocheren und Borsdorf, die jeweils die Sprache das anderen Landes erlernen. Im Schullandheim Oberthal nahe der Grenze zu Frankreich haben sich die Schüler im Frühjahr getroffen. Anliegen dieses Treffens war es, die “andere Seite” im Rahmen gemeinsamer Projekte sowie bei Sport und Spiel kennenzulernen. In diesem Jahr gestalteten die TeilnehmerInnen schwarzweiße Paaarporträts. Dazu war ihnen aufgetragen worden, ein landestypisches Objekt mitzubringen, das im fertigen Bild einen Blickfang darstellen sollte.

Die auf diese Weise entstandenen Fotos sind sehr sehenswert und lassen erahnen, wieviel Spaß die SchülerInnen bei ihrem Projekt hatten und wie stark derartige Treffen dazu beitragen, Freundschaften zwischen den jungen Leuten zu fördern.

Zur Ausstellungseröffnung waren neben Lehrern und Schulleitung auch Gemeinderäte sowie Eltern der Schüler gekommen. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Fredric Möller,einem Schüler aus der elften Klasse, mit französischen Melodien auf dem Akkordeon.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.   -ad

Schreibe einen Kommentar