Fallzahlen steigen: Schärfere Corona-Regeln seit dem Wochenende

Seit Tagen sind die Corona-Neuinfektionen auf einem hohen Niveau. Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 492, das sind 17 mehr als zum Vortag. Darunter sind 129 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. In den vergangenen Tagen sind zwei Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Somit steigt die Zahl der Todesfälle im Landkreis Leipzig auf sechs. In Quarantäne befinden sich derzeit 700 Personen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen beträgt nun 51,9.

Wie der Landkreis Leipzig informiert, gelten die folgenden verschärften Maßnahmen, neben den allgemein gültigen Corona-Schutzmaßnahmen, somit verpflichtend und mindestens für die kommenden sieben Tage (mindestens bis 2. November):

  • Feierlichkeiten ausschließlich im Familien- und Freundeskreis im öffentlichen und privaten Raum mit bis zu zehn Personen aus höchstens zwei Hausständen zulässig
  • Erhebung von personenbezogenen Daten zur Nachverfolgung von Infektionen durch Veranstalter und Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Gastronomie, Hotels, Beherbergungsstätten, Hochschulen, Aus- und Fortbildungsstätten sowie von Ansammlungen im öffentlichen Raum, ausgenommen ist der Bereich von Geschäften, Läden und Verkaufsständen
  • Mund-Nasenbedeckung im öffentlichen Raum an Orten, an denen Menschen dichter oder länger zusammenkommen (z.B. Bushaltestellen, Spielplätze, Wochenmärkte), auch bei Versammlungen
  • Sperrstunden von 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages in Schank- und Speisewirtschaften zu schließen. Kein Alkoholausschank
  • Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in Schulgebäuden und auf dem Gelände, jeweils mit Ausnahme des Unterrichts
  • Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten mit regelmäßigem Publikumsverkehr
  • Max. 100 Teilnehmer bei Veranstaltungen, Ausnahmen sind nur möglich, wenn ein neues Hygienekonzept mit dem Gesundheitsamt abgestimmt ist.

Wenn der Wert beispielsweise am morgigen Dienstag unter 50 liegt, bleiben die verschärften Maßnahmen trotzdem gültig. Die Auflagen können nur gelockert werden, wenn im Landkreis Leipzig der Inzidenzwert sieben Tage in Folge jeden Tag unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt. Wenn der Inzidenzwert von 50 nicht binnen zehn Tagen unterschritten wird, sind Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum auf zwei Hausstände oder fünf Personen beschränkt.

Wegen des sprunghaften Anstiegs der Neuinfektionen sind bei uns im Ort auch schon einige Veranstaltungen abgesagt oder verschoben worden. Der Borsdorfer Weihnachtsmarkt und der Nikolausmarkt im Pfarrhof Panitzsch fallen aus, das Herbstkonzert des Fördervereins der Grundschule wird aufs Frühjahr verschoben.

Sandra Jostes

Schreibe einen Kommentar