“Bei schönem Wetter kann ja jeder” – Parkbühne in Panitzsch von Laub und Unkraut befreit

Tief hängende Wolken am Samstag Morgen wollten nichts Gutes verheißen. Doch das hielt die Mitglieder vom Verein “Panitzsch(er)leben – gestern-heute-morgen e.V.” nicht davon ab, mit Rechen, Besen und Schubkarre bewaffnet, dem muffligen Herbstlaub und allerlei Unkrautgewächsen rund um die Parkbühne zu Leibe zu rücken. Auch den Papierschnipseln, Glasscherben und dem ganzen Unrat ging es an den Kragen. Knapp 20 Freiwillige trotzten dem Regen und zauberten im Handumdrehen ein gemütliches Fleckchen zum Verweilen.

Fotos: Sandra Jostes

Nun steht der “Nostalgischen Sommernacht an der Parkbühne” am 29. Juni 2019, die vom Verein zum 2. Mal initiiert wird, nichts mehr im Wege – zumindest kein Laub und kein Unkraut. -sj

Schreibe einen Kommentar